Automatisches und smartes Balkon und Garten-Bewässerungssystem mit Gardena und DECT Steckdose

Die Urlaubszeit beginnt und bei lauter Sonnenschein und Kurzurlauben müssen oft meine Balkonpflanzen unter meiner Abwesenheit und Vergesslichkeit leiden. Dabei weiß ich doch egal wo ich gerade bin, dank unseres Netatmo Wetterstation, ob meine Pflanzen aktuell mit einer Hitzewelle oder einer Regenfront zu kämpfen haben.

Vertrocknete Blumen sehen so überhaupt nicht smart aus!

Normalerweise bin ich ja eher die Bastlerin in unserem Haushalt aber diesmal drängte mein Mann „Wir brauchen eine automatische Bewässerung“. Das lag vielleicht auch daran das er durch meine vielen reisen für das gießen äh vertrocknen der Pflanzen verantwortlich war.

Aber eine automatische Bewässerung für einen Balkon wegen dem „bisschen gießen“?

Das Bisschen ist an heißen Tagen zweimal täglich um die fünf Gießkannen und da es automatische Balkon- und Garten-Bewässerungssysteme inzwischen zu durchaus erschwinglichen Preisen zu kaufen gibt (komplett für unter 100 Euro) wollten ich und meine Bequemlichkeit uns nicht dem Fortschritt der Technik in den Weg stellen.

Einfache automatische Bewässerungssysteme

Das Prinzip dieser Systeme ist meist recht einfach gehalten: mit einer Pumpe wird das Wasser aus einem Wasserspeicher oder den Wasseranschluss über Schläuche direkt zu den Pflanzen transportiert.

Mein Balkon stellt von der Bewässerungs-Fläche her keine große Herausforderung dar. Es müssen einige Töpfe und Balkonkästen auf einer relativ kleinen Fläche bewässert werden. Quasi das ideale Übungsgelände um eine automatische Bewässerung zu erproben.

Wir haben uns für GARDENA 1265-20 city gardening Urlaubsbewässerung entschieden. Im Bewässerungsset sind soweit erst einmal benötigten Bestandteile für den Start wie etwa die Pumpe, Schläuche und Düsen bereits enthalten. Den Aufbau eines Gardena Systems hat der Technonaut ganz hervorragend beschrieben weshalb ich darauf nicht näher eingehen möchte (sonderlich kompliziert ist es jedenfalls nicht).

Da es auf dem Balkon keinen direkten Wasseranschluss gibt wurde ein Mücken-sicherer und optisch nicht zu protziger Wasserbehälter in Form eines Pflanzkübels aus dem lokalen Baumarkt angeschafft.

Weiterlesen →

Ideensammlung: Smarte Elektronik Projekte mit leitfähigen Materialien

Neue leitfähige Materialien werden immer erschwinglicher und ermöglichen uns elektrische Schaltungen auf eine bisher nie dagewesene, greifbare Ebene zu bringen. Sie helfen die Grenze zwischen Mensch und Elektronik zu überwinden.

Damit bekommst du eine tolle Möglichkeit Elektronik Kindern oder Erwachsenen näher zu bringen, welche damit bisher keine Berührungspunkte hatten. Oder du nutzt sie um eigene coole smarte Projekt-Ideen zu verwirklichen.

Leitfähige Materialien

Schaltungen müssen nicht zwangsläufig mit Kabeln, auf einer Platine oder auf einem Steckbrett aufgebaut werden. Viele herkömmliche Grundmaterialien gibt es inzwischen in einer leitfähigen Variante.

  • leitfähige Stifte
  • leitfähige Farbe
  • leitfähiger Faden
  • leitfähige Stoffe
  • selbstklebendes Kupferband (Cooper Tape)

Für die Verarbeitung dieser Materialien ist keinerlei Spezialwerkzeug notwendig. Die Farbe kann mit normalen Pinseln aufgetragen und Faden und Stoff mit einer Nähmaschine verarbeitet werden.

Weiterlesen →

Effektiv und mobil Fremdsprachen lernen mit Online-Lernportalen und Apps

Nach dem Studium musste ich feststellen das ich mit meinem zu Schulzeiten erworbenen Sprachfertigkeiten nicht weit kam. Deshalb entschied ich vor einigen Jahren meine Fremdsprachenkenntnisse zu verbessern und begann Fremdsprachen online zu lernen. Doch da ich meist nie viel Zeit habe und ständig auf Achse bin war das keine einfache Aufgabe. Seitdem habe ich einige Online-Portale zum Lernen ausprobiert und die für mich beste Form zum Lernen gefunden. In diesem Beitrag möchte ich dir die Möglichkeiten aufzeigen und von meinen Erfahrungen berichten.

Wanderlust

Ziele

Ich bin viel unterwegs und suchte nach einer einer Möglichkeit gezielt online Fremdsprachen zu lernen.

Effektiv und mobil die Fremdsprachenkenntnisse verbessern.

Weiterlesen →

Wie ich meine Termine und Kalender mit Alexa verwalte

Seit ein paar Wochen unterstützt Alexa auch den Microsoft Kalender und damit alle Kalender-Konten meines Haushalts.

Wir sind jetzt in der Lage unsere komplette Terminverwaltung mit Alexa zu managen.

Besonders häufig nutze ich Alexa um sie ganz nebenbei nach meinen aktuellen Terminen zu fragen.

In diesem Beitrag möchte ich dir möchte kurz erklären wie die Terminverwaltung mit Alexa funktioniert und warum ich lieber Alexa Frage als auf mein Handy zu schauen.

Terminverwaltung mit Alexa

Weiterlesen →

Mein Wochenendprojekt: Arduino Katzenfutterautomat

Schon seit einiger Zeit suche ich nach einem passenden Katzenfutterautomat damit meine Katzen nicht zu vielbessen. Dabei wollte ich dennoch viel Freiraum für eigene Erweiterungen haben. Inzwischen gibt es viele kommerzielle erschwingliche Katzenfutterautomaten zu kaufen.

Meine Gedanken gingen bisher in die Richtung einen gekauften Futterautomat auf eine eigene Steuerung umzurüsten, weil ich mir nicht sicher war wie die Mechanik eines Futterspenders aufgebaut werden muss.

Vor ein paar Wochen stieß ich dann aber über eine Anleitung auf Instructables für einen Arduino Katzenfutter-Automat ganz einfach aus zwei Dosen und einem Servo. Ich war sofort begeistert und ein neues Wochenendprojekt war geboren.

Weiterlesen →

Mit Amazon Alexa Echo sprachgesteuert ToDo-Listen in Evernote, Wunderlist, Trello oder mit Google verwalten

Mit dem Amazon Echo können ToDo- und Einkauflisten erstellt werden. Verknüpft man diese jedoch nicht mit einem Cloud Dienst nützt das nur recht wenig. Denn außerhalb des heimischen WLAN können die Einträge in der Alexa App nicht eingesehen werden.

Nativ unterstützt Alexa nur die Dienste Anydo und Todoist.  In Deutschland sind beide Dienste nicht sonderlich verbreitet. Ich verwende Evernote um meine Aufgaben zu organisieren und du vielleicht Wunderlist, Trello oder Google. Um diese Lücke zu schließen verwende ich den Dienst IFTTT.

Ziel

Ich möchte Aufgaben zu meiner Alexa ToDo-Liste hinzufügen und in das Haushalts-Notizbuch synchronisieren.

Weiterlesen →

Arduino Programmierung im Webbrowser mit dem Arduino Web Editor

Hast du dir nicht auch schon oft ausgemalt wie es wäre mobil an Arduino Projekten weiterarbeiten zu können?

Mit dem Arduino Web Editor ist jetzt genau das jetzt möglich!

Screenshot Arduino Web-Editor

Screenshot Arduino Web-Editor

Man kann seinen Code online speichern und schnell an jedem anderen Computer im Webbrowser weiter schreiben, kompilieren und auf den Arduino übertragen. Alle Sketches speichert man dazu in der Cloud. Dadurch können diese auch viel einfacher mit anderen geteilt werden.

Wie bisher offline gewohnt Zugriff auf alle Arduino Beispiel-Sketche und Libraries  aber man kann auch eigene Sketches und Libraries als Zip importieren und danach online nutzen.

Weiterlesen →

Logitech Harmony Hub mit Alexa Sprachsteuerung via IFTTT und wie man die Harmony ins Smart Home System Homee einbindet

In meinem letzten Beitrag habe ich bereits erklärt wie man Alexa nutzen kann um die SmartHome Geräte mit Homee und IFTTT zu steuern. Auf die gleiche Weise wird auch unser Home Entertainment System also der Fernseher und alle dazugehörigen Geräte (schaltbare Steckdose,  Musikanlage, Unitymedia Receiver, passive Beleuchtung) geschaltet.

Eine wichtige Grundvoraussetzung um Infrarot gesteuerte Geräte wie den Fernseher zu schalten ist der Harmony Hub und die Harmony Fernbedienung von Logitech.

Mit Hilfe von IFTTT ist es problemlos möglich die Harmony Aktionen mit Alexa zu steuern. Alternativ kann man dazu auch aber auch den Yonomi Skill verwenden (Anleitung Harmony mit Yonomi).

Hier erkläre ich die Einrichtung der Alexa Sprachsteuerung mit IFTTT und im zweiten Schritt die Integration in unsere Smart Home Zentrale Homee.

Harmony Alexa mit IFTTT

Weiterlesen →

Amazon Echo Sprachsteuerung für das Smart Home mit Hilfe von Homee und IFTTT

Wenn Alexa groß ist, möchte sie der Bordcomputer der Enterprise werden. Bis es soweit ist, bringe ich ihr bei unser Smart Home Geräte zu steuern. Das ist mit Homee und IFTTT sogar verblüffend einfach und sorgt für das nötige Trekki-Feeling im Wohnzimmer. Also Schluss mit den Alexa-Spielereien und ran an die Arbeit!

Grundlage für die hier vorgestellte Lösung ist ein Homee Brain-Cube und ein IFTTT Account und mehrere ansteuerbare Smart Home Devices.

In einem anderen Artikel erkläre ich wie man IFTTT für ToDo- und Einkaufslisten mit Alexa verwenden kann.

Weiterlesen →

Umfangreichste deutsche Easter Eggs Sammlung für Alexa Amazon Echo

Seit Weihnachten haben wir eine neue Mitbewohnerin. Es ist die Alexa von Amazon. Sie ist ein äußerst humorvoller Geek und hat sich deshalb auch sehr schnell bei uns eingelebt.

Alexa, möge die Macht mit dir sein!

Im englischen Sprachraum ist ihr Funktionsumfang schon wesentlich größer. In Deutschland kann man den Amazon Echo bisher nur nach persönlicher Einladung erwerben. Wenn er ab Anfang 2017 regulär im Handel sein wird werden hoffentlich noch viele Funktionen folgen.

Auch jetzt schon dient uns Alexa als Sprachassistentin um unser Smart Home zu steuern und zur Sprachsteuerung unseres Home Enternainment Systems mit dem Harmony Hub von Logitech.

Falls du noch nie etwas vom Echo von Amazon gehört hast findest du auf dem Blog TvStreamingBox umfangreiche Beschreibung was der Echos ist und kann.

Alexa Easter Eggs

Neben den nützlichen Funktionen, macht es am meisten Spaß Alexa unnütze Fragen zu stellen und sich von den originellen Antworten überraschen zu lassen.

Da ich bereits viele undokumentierte „Alexa Easter Eggs“ für die deutsche Alexa entdeckt habe, entschloss ich mich selber eine Auflistung anzulegen.

Dank vieler Einsendungen und der stetigen Aktualisierung der Sammlung findest du hier inzwischen fast 300 Easter Eggs und ist damit die umfangreichste Sammlung im deutschsprachigen Raum.

Ihr könnt Alexa auch selber nach Easter Eggs fragen mit: „Alexa, gib mir ein Easter Egg / Osterei !“

Weiterlesen →

Seite 1 von 3312345...102030...Letzte »