Wer steckt hinter Susay?

Hallo, ich mein Name ist Susan und ich blogge hier schon seit über 10 Jahren!

Der Blog entstand ursprünglich aus meiner Liebe zur Technik  und aus meiner Begeisterung für Neues. Früher habe ich mir mit Webdesign auch die eine oder andere Mark dazuverdient. Heute ist mein Blog mein kreativer Ausgleich und ich nutze ihn um meine Begeisterung für aktuelle Technik Themen, meine Projekte und Ideen mit dir zu teilen.

Alles über die zehnjährige Geschichte meines Blogs und wie ich dazu mit meiner Leidenschaft für Webdesign kam erfährst du in meinem Artikel „Das Blogdesign von Susay und die Geschichte hinter zehn Jahren bloggen„.

Zu meiner Person, ich bin Anfang 30, wohne in Ostwestfalen und habe Elektrotechnik studiert. Mein beruflicher Hintergrund soll in diesen Blog aber keine Rolle spielen, hier gibt es kein Fachchinesisch! Ansonsten bin ich noch Sklavin zweier Hauskatzen, hege und pflege Balkonpflanzen, gehöre zu den Menschen die zwar gerne Kochen (noch viel lieber essen) habe aber keine Lust den Kochvorgang zu beaufsichtigen (schnelle und gesunde Küche im Thermomix). Ich fahre gerne Fahrrad , bin gerne mal kreativ und bastle viel mit Elektronik in ausufernden Wochenendprojekten.

Partytime #halloween

Ein Beitrag geteilt von Susan (@susay.de) am

Lass uns zusammen etwas machen

Du möchtest einen tollen Gastartikel veröffentlichen oder hast ein tolles Projekt begonnen von dem ich unbedingt erfahren sollte? Dann schreibe mir an „susay [at] arcor [punkt] de“ oder vernetze dich mit mir auf einem der zahlreichen Social Media Kanäle (Twitter, Facebook, Google+, Instagram oder Pinterest)! Ich freue mich von dir zu hören.

Ich habe jedoch keinerlei Interesse an einer kommerziellen Zusammenarbeit da ich diesen Blog aus privaten Beweggründen betreibe.

Unterstütze meinen Blog

Gerne darfst du jederzeit ungefragt auf meinen Blog verlinken, Texte oder Bilder zitieren. Nichts ist für mich ein größeres Lob als wenn meine Artikel auch wirklich gelesen und geteilt werden.

Falls du jedoch komplette Inhalte übernehmen möchtest frage mich doch einfach kurz via E-Mail (susay [at] arcor [punkt] de). Generell freue ich mich darüber wenn dir meine Inhalte so gut gefallen und habe ich sicher nichts dagegen solange ein Verweis auf meinen Blog eingebaut wird aber es ist trotzdem nett vorher zu fragen.

Falls dir mein Blog gefällt und du mir etwas Gutes tun möchtest freue mich immer über eine kleine Aufmerksamkeit von meiner Amazon Wunschliste.

Tausend Dank an mein Freunde

Den schönen Avatar in meiner Sidebar wurde von der fantastischen Künstlerin und guten Freundin Norchen gezeichnet.

6 thoughts on “Wer steckt hinter Susay?”
  1. Hallo Susan,
    eine Frage: Ich bin in einem ehrenamtlichen Team, das in Nürnberg, Ortsteil Langwasser, für die 4 katholischen Gemeinden ein Pfarrmagazin erstellt. Für die Weihnachtsausgabe möchten wir diesmal ein Rezept „Schlesische Mohnklöße“ drin haben, das uns schon eine ältere Frau aus der Gemeinde aufgeschrieben hat.
    Dürfen wir aus deinen Fotos dazu welche verwenden, z.B. von den schönen Zubereitungsfotos?
    Ich freu mich auf deine Rückmeldung!
    Katrin

    1. Hallo Katrin,
      ich freue mich wenn euch meine Fotos gefallen und wenn ihr meine Webseite in irgendeiner Form als Quelle erwähnt dürft ihr die Fotos gerne für nicht kommerzielle Zwecke verwenden. Wenn du mir das eure Publikation schickst wäre das auch toll.
      Gruß Susan

    1. Hallo Dirk,
      auch in der Vergangenheit gab hier immer wieder wieder längere Blogpausen und zwar immer dann wenn ich mein Leben mal wieder etwas grundlegender verändert hat. Diesmal ist es ein berufsbegleitendes Studium, gleichzeitig ein großes Auslandsprojekt und ein neues spannendes Hobby. Also kein Grund zur Panik, im Winter folgen wieder neue Blogbeiträge, denn der Blog ist nach wie vor ein Herzensprojekt. Kurioserweise ist die Alexa Easter Eggs Sammlung nach wie vor auf dem aktuellen Stand. Wie du siehst ist das hier ganz klar ein Fall von falschen Prioritäten 😉

  2. Hallo Susay,

    schön, Deine Informationen zu lesen.
    Bei Amazon habe ich mir den Echo und zusätzlich Office 365 gekauft.
    Leider ist eine Einbindung vom Kalender (MS-Outlook 2016) nicht möglich und nach mehreren Telefonaten
    wurde mir eine Nachfrage an Microsoft nahegelegt, bezüglich einer Cloud.
    Es würde mich freuen, von Dir zu hören.

    1. Hallo Rolf,
      was genau geht bei dir nicht. Ich habe auch Office 365 und mein Mann hat in der Alexa App sein Microsoft Konto verknüpft.
      Vielleicht kannst du dein Problem genauer erklären. Außerdem verschiebe ich deinen Kommentar zu dem Artikel wo es um die Kalenderverwaltung für Alexa geht.

      Gruß Susan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.