Extragrau und warum Schwarz-Weiß nicht immer besser ist

Generell bin ich eher ein Schwarz-Weiß Fotomuffel. Ich finde Schwarz-Weiß wird viel zu inflationär verwendet und bietet meist überhaupt keinen Mehrwert.
Ich bin meine Fotos durchgegangen um zu sehen welche in SW besser funktionieren.

Interessante Strukturen kann man durch den Wegfall von Farbe besser herausarbeiten.

Sonderlich viel habe ich in diesem Gebiet nicht vorzuweisen. Doch unser Grautiger hat reichlich Strukturen. Sie ist das geborene Schwarz-Weiß Model. Ihre schöne Musterung geht in ihrem zarten grau-braun fast völlig unter. Schwarz-Weiß steht ihr wesentlich besser. Aber sie kann ja nichts dafür das die Natur das bei ihrer Farbgebung nicht berücksichtigt hat.
Grautiger bunt Grautiger SW

Thematisch ist das Foto gleich doppelt passend. Meine Katze macht mit beim schwarz-weiß Fotowettbewerb von Katzenauge.

Welches der zwei Fotos gefällt euch besser, Orginal oder SW?

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Mit dem Fahrrad sicher durch Herbst und Winter

Kurz vor dem Herbstanfang ist es mal Zeit das Fahrrad fit für die dunklen Jahreszeiten zu machen. Ich fahre immer mit dem Fahrrad zur Arbeit. Also wirklich bei jedem Wetter und das ganze Jahr.

Wir besitzen ein Auto aber wir verwenden es innerhalb der Stadt fast ausschließlich für den Wocheneinkauf. Ich denke das Fahrrad ist das ideale Forstbewegungsmittel innerhalb von Städten und alle Argumente dagegen nur vorgeschobene Bequemlichkeit.

Als Jugendliche hatte ich mich so sehr daran gewöhnt (mangels Alternative), dass ich Rad fahren inzwischen als Gewinn von Lebensqualität empfinde. Rad fahren bedeutet frei und unabhängig zu sein. An stressigen Tagen, besonders im Winter, ist die Fortbewegung mit dem Rad meine einzige Bewegung an der frischen Luft und ich genieße es.

Bicycle in Hosier Lane

Leider gehöre ich mit dieser Einstellung in vielen deutschen Großstädten noch zu einer Minderheit.

Gerade Bielefeld kommt mir immer vor wie eine Stadt die explizit für Autos gebaut wurde. Fahrradfahrer wurden in der Planung teilweise vergessen oder eben nicht vorgesehen. Als Fahrradfahrer muss man sich da seine Nischen suchen um angenehm zum Ziel zu kommen, denn niemand fährt gerne hinter stinkenden Autos hinterher.

Meine Nischen sind meist Nebenstraßen, Parkanlagen und wenn vorhanden am besten Fahrradstraßen, die man aber erst einmal finden und kennen muss (dabei hilft mir seit einem Jahr die App Bike Citizens).

Trotzdem ist es auf allen Wegen in den dunklen Monaten gefährlicher Fahrrad zu fahren. Es rechnet gerade bei schlechten Wetter fast niemand mit Fahrradfahrern. Man muss entsprechend vorsichtiger fahren und mit Hilfe von gut sichtbarer Kleidung und Beleuchtung vorzusorgen.

Weiterlesen →

Grafikbearbeitung im Webbrowser mit Canva, eine Schritt für Schritt Anleitung

Header-Grafikbearbeitung-mit-Canva2In meinem letzten Beitrag habe ich das Tool Canva zur Grafikbearbeitung im Webbrowser vorgestellt. Um dir zu zeigen was genau an Canva  so faszinierend ist, stelle ich  hier meinen Workflow mit Canva vor. Hier erkläre ich dir wie du in fünf einfachen Schritten eine Grafik für deinen Blog mit Canva designen kannst.
Weiterlesen →

Kostenlose Grafikbearbeitung online mit Canva

Header-Grafikbearbeitung-mit-Canva1

Seit einiger Zeit bin ich ein großer Fan von der Grafikbearbeitung mit Canva und das obwohl ich Photoshop besitze. Wie es dazu kam verrate ich dir in diesem Blogbeitrag.

Was ist Canva?

Mit Canva kann man schnell und kinderleicht ohne jegliches Vorwissen, online via Drag & Drop, mit einer Auswahl von Layouts und Bilder online eigene Grafiken für den Digital oder Druck Bereich erstellen.

Damit wird wirklich jeder ohne viel Aufwand zum Designer von hübschen Titelbildern, Flyern oder Postern.

Weiterlesen →

Mehr frisches Obst für alle mit Mundraub

Habt ihr es auch gemerkt? Es ist Spätsommer und so langsam schleicht sich der Herbst ins Land und das heißt auch das, das Obst reif auf den Bäumen hängt um gepflückt zu werden.

Fruit

Dank Mundraub müssen auch wir Städter ohne eigenen Garten nicht den Vitamintod sterben. Natürlich kann man auch perfektes Supermarkt Obst kaufen aber ich mag es auch einfach Obst zu pflücken welches eben nicht die Norm erfüllt und trotzdem super schmeckt. Weg vom Einheitsbrei wieder hin zur Biodiversität.

Was ist Mundraub?

Mundraub ist eine Webseite auf der man frei zugängliche Obst-Bäume,-Sträucher, Nüsse oder sogar Kräuter kennzeichnen und bereits Gekennzeichnetes finden kann.

Die Mundraub Map

Gerade Berlin und Leipzig sind ein wahres Mekka für die Erntefreunde. Aber auch im Ruhrgebiet wird man fündig und auf dem Land ja sowieso wobei da die Menschen zurückhaltender sind ihre schön gehegtes Obst mit anderen zu teilen. In den Städten stehen oft Obstbäume oder Sträucher an und in öffentlichen Grünanlagen. Ungeerntet verkommt es da meist unansehnlich auf den Gehwegen.

Weiterlesen →

Canon 100D als ideale Reisebegleitung

red square

Vor ein paar Monaten bin ich von meiner langjährig heiß geliebten allererste digitale Spiegelreflexkamera, der Canon 400D auf die 100D gewechselt.

Gründe für den Bodywechsel

Der Wechsel hatte mehrere Gründe. Ausschlaggebend war aber definitiv die Größe! Ich habe mich immer häufiger erwischt das ich die DSLR nicht mitgenommen habe weil sie zu groß und zu schwer war. Im nach hinein habe ich mich dann immer geärgert da ich mit dem Handy oder meiner Powershot nicht die Freiheiten hatte die ich mit der DSLR gehabt hätte.

Die beste Kamera ist ja immer die, die man dabei hat, aber warum kann man nicht immer eine Spiegelreflexkamera dabei haben?

Die 100D ist die bisher kleinste digitale Spiegelreflexkamera überhaupt. Zusammen mit einem smarten Pencake Objektiv kann man sie glatt mit einer spiegellosen Systemkamera verwechseln. Ok wenn man jetzt ein sehr schweres großes Zoomobjektiv dran macht ist die Gewichtsersparnis im Verhältnis dazu natürlich fast null.

Nicht zuletzt war ein Bodywechsel aber auch schon lange fällig. Jede neue DSLR ist um Meilen schneller als die in die Jahre gekommende Canon 400D, die smartere SD Karte, die Livevorschau und nicht zuletzt die Möglichkeit zu filmen.
Weiterlesen →

Collection Art-thérapie Katzen – Malen und Entspannen, Ausmalen für Erwachsene

Seid ihr auch schon über diese Malbücher für Erwachsene gestolpert die es jetzt an jeder Ecke gibt? Da wurde eine richtige Welle losgetreten.

An sich sind diese Malbücher für Erwachsene ein wenig wie Mandala ausmalen nur abwechslungsreicher und mit viel schöneren, kreativeren Motiven.

Ich habe schon einige Male diese Bücher jetzt schon mehrmals in verschiedenen Buchläden durchgeblättert aber bisher noch kein Buch gekauft. Dabei hatte ich keinen Zweifel das es nach einem anstrengenden Tag wirklich entspannend ist zu malen oder sei es eben auch etwas auszumalen.

Getestet

Malen & Entspannen Katzen

Katzen – Malen und Entspannen

Für BdB konnte ich das Buch „Collection Art-thérapie (Malbuch für Erwachsene): Katzen: Malen & Entspannen“ ausprobieren. Als erstes war ich positiv überrascht wie dick und wertig das Buch ist. Für einen Preis von etwas mehr als 10 Euro hatte ich absolut nicht damit gerechnet. Durch das dicke Papier braucht man keine keine Angst zu haben auch zu anderen Malmitteln wie Wasserfarben zu greifen (was ich auch direkt ausprobiert habe).

Katzen entspannen

Die Katzenmotive sind wirklich cool und außergewöhnlich. Sie gefallen mir durchweg wirklich gut. Daran das Ausmalen nach einen wirklich stressigen Tag entspannend ist habe ich sowieso nie gezweifelt.

Gruppentherapie Ausmalen mit Freunden

Ich sogar schon zusammen mit Freunden in dem Buch ausgemalt. Alle hatten Spaß. Gerade durch das Katzen Thema bekommt die Sache niedliche aber auch skurrile Note (Gruppentherapie sozusagen). Anfangs belächelten alle das Buch. Aber ausmalen ist einfach entspannend! Einfach mal die Seele baumeln lassen, die kreativ gestalteten Motive entdecken und mit den Farben spielen.

Katzen-Mandala

Katzen-Mandala

Weiterlesen →

Weltkatzentag

Exploerercat

Anlässlich des Weltkatzentags ernenne ich den Samstag auch auf diesem Blog zum Caturday. Denn was braucht diese Welt mehr als noch mehr Katzencontent? Ich bin überzeugt das Katzencontent die Welt zu einem besseren Ort macht. Stellt euch nur vor wenn das Internet nicht zu 75% aus Katzenbildern bestände aus was bestände es dann und wäre es besser?

Zur Feier der Tages eine Portion Findus und Tanja für alle.

 

Merken

Inselimpressionen von La Reunion

Mein Herz ist eine Insel auf einem blauen Meer

La-Reunion-a-hiking-journey

Nach den anstrengenden Wochen die Hochzeitsvorbereitungen mit sich bringen, einer wunderschönen Feier machten wir uns im Anschluss direkt in unsere Flitterwochen auf eine weit entfernte und in Deutschland relativ  unbekannte Insel Reunion.

20150706-IMG_2390-Pano

Blick in den le Cirque de Salazie.

Reunion befindet sich östlich von Madagaskar im indischen Ozean und und ist ein Überseedépartement von Frankreich,  also ein Teil von Europa!

Europäische Maßstäbe treffen auf afrikanische Gelassenheit. Eine sehr interessante und angenehme Mischung dazu nehme man noch eine äußerst abwechslungsreiche Landschaft und sogar einen aktiven Vulkan. Die Insel befindet sich auf der Südhalbkugel , da ist jetzt Winter, deshalb hatten wir meist angenehme 25C und ausgesprochen gutes Wetter.

Reunion Collage

Weiterlesen →

Mit dem Fahrrad durch das Ruhrgebiet

Route IndustriekulturSeit einigen Jahren bin ich schwer bemüht einige Bildungslücken rund um westdeutsche Metropolen zu schließen. Ich muss ehrlich sagen die Pott-Romantik hat es mir inzwischen schwer angetan. Industriekultur und uhrig, offene, nette Menschen eben.
Irgendwann war dann die Idee geboren eine Fahrradtour durch das Ruhrgebiet zu machen. Dafür stehen etliche gut ausgebaute Strecken zur Verfügung: Routen der Industriekultur. Unsere Wahl fiel auf das rote Symbol der Industriekultur mit dem Namen Emscher Park Radweg.

Wer jetzt schon denkt Rad und Pott das passt nicht zusammen der irrt gewaltig! Von wegen Abgase und Großstadtmief. Zwischen den großen Städten die man über gut ausgebaute Radwege schnell verlässt lockt sehr viel idyllische Natur, urige Industriebrachen und tolle kunstvolle Aussichtspunkte. Streckenweise waren wir stundenlang ohne andere Radfahrer anzutreffen unterwegs (vielleicht auch wegen dem wechselhaften Wetter) .

Das Gepäck für eine Woche kann man noch gut selber mit dem Fahrrad transportieren. Die Etappen und die Unterkünfte planten und buchten wir vorab fest im voraus.

Radweg-Kanal

Unser Weg führte uns von Hamm nach Dortmund, Oberhausen, Essen, Waltrop und wieder zurück nach Hamm. Die Tagesetappen lagen immer so zwischen 40-60km. Rückblickend muss man sagen das es sinnvoll gewesen wäre in jeder Großstadt auch jeweils einen Tag zu verweilen um sich auch mal in Ruhe etwas anzuschauen. Die Strecken waren für uns von der Entfernung angenehm und nicht zu lang gewählt aber wenn man länger an einer Sehenswürdigkeit verweilte hatte man schnell erhebliche Zeitprobleme. Und Sehenswürdigkeiten gab es entlang der Strecke sehr viele.

KarteEmscherParkRadweg

Weiterlesen →

Seite 4 von 43« Erste...23456...102030...Letzte »