Solarenergie aus dem All

Japan plant in einem riesigen Projekt mit einer Photovoltaik-Kraftwerk Solarenergie im All zu erzeugen(im 1 GB Bereich). Der Vorteil einer Anlage in der geostationären Umlaufbahn könnte die Anlage 24h am Tag Energie liefern. Die Energie soll in den Laser und Mikrowellenbereich umgewandelt werden und dann von einer Art Parabolantennen aufgefangen werden. An sich eine sehr interessante Idee. Aber die Umsetzung ist extrem teuer das ganze muss sich erstmal rechnen. Der Aufbau im All gestaltet sich als sehr schwierig. Ich bin gespannt ob das die saubere Energiegewinnung der Zukunft ist.

Prinzip Skizze

Grundprinzip

Gesehen bei Crunchgear

0 thoughts on “Solarenergie aus dem All”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.