LegoBot, ein 3D-Drucker komplett aus Lego gebaut

Nach dem Prinzip des MakerBot präsentiert Will Gorman für euch den LegoBot. Eine aus Lego gebaute Maschine die Software gesteuert 3D Modelle aus Lego bauen kann. Das erinnert mich irgendwie an die Replikatoren aus Stargate, welche in der Lage sind immer mehr von sich herzustellen.

Aufbau

Der LegoBot benötigt drei Lego Mindstorms NXT Steuerungscomputer und 9 NTX Motoren. Der Legobot besteht selber aus über 2400 Legosteinen.

Gesteuert wird er durch eine Javaanwendung welche auf einem mit USB verbundenen PC läuft und die CAD Druckdaten sendet.

Das Herzstück des LegoBots ist der Legostein Greifer welcher auf drei Achsen beweglich ist.

Auf BattleBricks findet ihr eine genaue Anleitung. Damit ist es möglich den LegoBot nachzubauen.

Gesehen bei Wired.

2 thoughts on “LegoBot, ein 3D-Drucker komplett aus Lego gebaut”
  1. WOW, der absolute Wahnsinn 😉 Könnte man nun losgelöst von LEGO noch mehr damit drucken, wäre LEGO allgegenwertig… Kindheit, mittleres Alter als Sammler von Raumschiffen und dann sowieso als Drucker für den alltäglichen Bedarf…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.