Fotografieren im Herbst – Herbstblues ade!

Das war der Herbst auch schon wieder vorbei. Jetzt sind die Bäume kahl und das Wetter trist.

Doch der Herbst war dieses Jahr eine echte Augenweide und wir konnten uns viele Tage bei besten Wetter an der Blätterpracht erfreuen. Am Höhepunkt des goldenen Herbstes verbrachten wir gerade einen schönen Kurzurlaub im Harz. Der Harz im Herbst ist einfach wunderschön und um alles perfekt zu machen hatten wir dann auch noch freie Sicht auf dem Brocken.

Kleidung

Bei diesem Wetter darf meine Regenjacke und ein Regencape für den Rucksack nie fehlen. Bei einem Waldspaziergang trage ich am liebsten leichte Trekking- oder Wanderschuhe. Gut ist es auch immer ein paar dünne Touchscreen Handschuhe mit dabei zu haben. Dann kann einem das Wetter einfach fast nichts mehr anhaben.

Damit man trotzdem nicht im stundenlangen Regen gefangen ist werfe ich gerne hin und wieder einen Blick auf den Regenradar.

Fotoausrüstung

Wie immer bevorzuge ich zum Wandern leichtes Gepäck und habe meine kleine Canon 100D dabei. Auf Stativ und zusätzliche Filter verzichte ich dabei gerne.

Tipps

An manchen Tagen im Herbst hat man nicht mal Lust vor die Tür zu gehen. Dabei verpasst man die vielen Kleinigkeiten die der Herbst bereit hält. Also raus zum Herbstspaziergang mit offenen Augen und das schöne der Natur tanken.

  • Wechsel die Perspektive
    Fotografiere unten auf den Waldboden oder in lichte Höhen
  • Gegenlicht
    Das Sonnenlicht ist im Herbst rar gesät. Um so mehr sollte man das schwache kitzeln der Sonne hinter jeder Ecke suchen und einfangen.
  • Farbspiel
    Spiele mit den unterschiedlichen Farben der Herbstblätter und deiner Umgebung.

Herbst Impressionen

An dieser Stelle lasse ich einfach mal ein paar Fotos für sich sprechen.

Herbstgeflüster
Bodetalsperre

Laub auf Laub      Dämmerung

Brockenblick

Laub

Zu guter letzt noch ein Foto von einer kleinen verschwundenen Pilzlandschaft welches auf dem Weg zur Arbeit entstanden ist.

Little mushroom planet

Webliebe

Auch viele andere Kreative haben tolle Tipps was man im Herbst fotografieren kann und worauf man dabei achten sollte.

Merken

4 thoughts on “Fotografieren im Herbst – Herbstblues ade!”
  1. Hallo Susann

    Ich bin gerade auf deiner Seite gestoßen und muss einfach nur wow sagen. Dein Blog gefällt mir unheimlich gut. Daher habe ich dir auf Facebook ein Like dagelassen.
    Deine Bilder sind der Wahnsinn. (Hab auch mal deine älteren Bilder angeschaut). Mit welche Objektive fotografierst du denn so? Mach bitte weiter so 🙂

    Ganz viele liebe Grüße, Tenzi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.