Elegante Damen Fahrradtaschen

Fahrradtaschen sollen immer in erster Linie praktisch sein und sind dabei selten wirklich hübsch. Gerade wir Frauen lieben nun mal Taschen und wollen auch elegante Damen Fahrradtaschen.

Es ist auch einfach viel angenehmer wenn man einer Fahrradtasche ihren Verwendungszweck nicht sofort ansieht. Nicht zuletzt möchte ich auch nicht immer als Fahrradfahrerin gebrandmarkt werden und immer wieder ermüdende Gespräche über das „warum immer mit dem Fahrrad zu Arbeit“ führen.

Natürlich kann man sich jede Handtasche zum Fahrrad fahren umhängen doch irgendwie ist die Tasche dann immer im Weg und normale Taschen sind zu dem selten wetterfest. Für Vielradfahrer wie mich ist eine normale Handtasche deshalb nicht wirklich eine Option und dann ist der Kauf einer separaten Damen Fahrradtaschen sinnvoll.

Designer und große Firmen haben das Problem von uns Frauen vor einiger Zeit erkannt und elegante Damen Fahrrad Taschen auf den Markt gebracht, wovon ich an dieser Stelle einige vorstellen möchte.

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 18. November 2009 veröffentlicht. Doch weil das Thema immer noch genauso aktuell ist und sich auf diesem Sektor so viel getan hat wurde dieser nun Artikel grundlegend erneuert.

Po Camp

Die Chicagoer Industriedesignerin Maria Boustead gründete 2012 das Label Po Campo weil sie keine schöne Damen Fahrradtasche für ihren Weg zur Arbeit mit dem Fahrrad fand.

Lenker- und Gepäckträgertasche

Die Handtaschenkollektion für den Gepäckträger oder das Lenkrad wird simpel mit den Umhängeriehmen fest geklickt. Der Vorteil dabei ist ganz klar das man keine separate Halterung am Fahrrad benötigt und die Tasche adurch jederzeit an jedem Fahrrad verwenden kann. Für ca. 80€ ist diese kleine Lenkertasche nicht unbedingt ein Schnäppchen aber letztendlich ist es nicht nur eine Fahrradtasche sondern auch eine hübsche Handtasche.

Foto Damen Handtasche fürs Fahrrad

Inzwischen wurde das Sortiment auch um weitere Modelle erweitert. In Deutschland bekommt man Taschen von Po Campo zum Beispiel bei Planet used.

Basil

Die Fahrrad-Handtasche Bloom Carry von Basil sind besonders feminin, verspielt, detailverliebt verarbeitet und bieten viel Platz. Die Befestigung erfolgt mit dem Basil Hook-on System am Gepäckträger. In derDamen Fahrradtasche Serie Bloom gibt es auch noch einen Shopper und eine Doppeltasche für den Gepäckträger.
Diese Taschen gibt es für ca. 50€ zum Beispiel beim Fahrradtaschen-Expert.

Reisenthel

Die Taschen von Reisenthel sind inzwischen in allen größeren Fahrradläden erhältlich und haben eine große Verbreitung. Es gibt einige Grundmodelle, die mit unterschiedlich Stoff Design angeboten werden. Diese zum Teil recht knalligen Muster und Farben muss man eben mögen. Die Taschen von Reisenthel sehen aber nicht nur hübsch aus sondern oder sind aus Wasser abweisenden Polyester.

Klickfix von Reisenthel

Der Klickfix Verbindungsmechanismus besteht aus einer Befestigung am Fahrrad und dem Gegenstück an der Tasche. Die Tasche wird, wie der Name schon sagt, einfach und schnell eingeklickt und kann mit einem Knopfdruck wieder gelöst. Es gibt die Modelle Funbag und Stylebag Lenkertasche im Handtaschenformat für ca. 50€. Zum transportieren von großen Einkäufen den praktischen Shopper Bikebasket für ca. 70€.

Bikebag von Reisenthel

Wem das Klickfix System zu teuer und unflexibel ist (vor allem wenn man mehrere Fahrräder verwendet) sollte sich die neuen Bikebags, für gerade mal ca. 30€, näher ansehen. Diese Tasche kann einfach über die waagerechte Mittelstange des Fahrrads hängen. Für bestimmte Fahrradtypen wie zum Beispiel Holland Räder scheint diese Tasche leider komplett ungeeignet. Die Handtasche ist zu dem recht klein und bietet dadurch nur Platz für das Nötigste.

Racktime

Die Firma Racktime aus Münster setzt auf Qualität bei maximaler Flexibilität. Wenn es also nicht die perfekte Tasche für jeden Zweck gibt will ich doch wenigstens ein Befestigungssystem um mit mehren Taschen für jeden Zweck gerüstet zu sein. Mit dem Gepäckträger Snap-it Adapter kann man zum Beispiel schnell zwischen Tasche und Korb wechseln, was durchaus seinen Reiz hat.

Mir gefällt zum Beispiel die Tasche Mia (ca. 70€) und der Korb Baskit Willow (ca. 60€).

Ortlieb Urban Line

Ich als passionierter Radfahrer kenne und liebe die äußerst robusten, wasserfesten und praktischen Shopper Fahrradtaschen von Ortlieb. Doch die normalen Taschen von Ortlieb sehen alles andere als schick aus.

Doch Ortlieb hat diesen Makel erkannt und extra für uns Modebewusste Städter eine schickes Sortiment heraus gebracht die „Urban Line„. Alle Taschen sehen aus als würden sie aus einem rustikalen Stoff bestehen. Sie sind einem PU-beschichtete Baumwoll-Cordura-Mischgewebe hergestellt. Die Modelle sind mit verschiedensten Befestigungssystemen erhältlich, welche auch an verschiedenen Positionen am Fahrrad angebracht werden können. Da wird sicher jeder fündig. Die Taschen sind so konstruiert das sie nach dem Rad fahren als Umhängetasche getragen werden können.

Die Qualität und Flexibilität hat für Ortlieb typisch aber auch berechtigt ihren Preis. Die kleinsten Modelle gibt es ab 60€ aber die meisten ab anderen ab 100€ aufwärts.

Selbstgemacht oder von DaWanda

Falls alle vorgestellten Taschen nicht nach deinem Geschmack waren ist das kein Problem. Auf dem Blog von Buttinette  findest du zum Beispiel eine tolle Nähanleitungen um eine Fahrradtasche selber zu nähen. Falls du wie ich keine Zeit oder Talent dazu hast kannst du dir einfach eine handgemachte Tasche auf DaWanda kaufen oder individuell anfertigen lasen.

Fazit

Es gibt inzwischen ein wirklich großes Angebot für Damen Fahrradtaschen. In den letzten Jahren habe ich herumprobiert und bin zu dem Schluss gekommen das Ich persönlich Befestigungssysteme auf dem Gepäckträger oder an der Lenkerstange bevorzuge ohne eine separate Halterung am Fahrrad anbringen zu müssen.

Als Pragmatiker besitze ich natürlich trotzdem auch für größere Fahrradtouren oder den Wocheneinkauf praktische Shopper von Ortlieb die ohne zusätzliche Hilfsmittel am Gepäckträger eingehakt werden können.

Webliebe

3 Kommentare

  1. Beltane says:

    Genial diese Taschen. Leider lassen die Farben zu viel Spielraum, in schlichtem Schwarz wären sie am besten. Ich bin auf der Suche nach einem Dealer … wo bestellt man sie am besten?

    lg Beltane

  2. Fanny says:

    Ganz großes Kino! Die Taschen sind mega cool…
    Endlich hat man als Frau nicht mehr das Problem seine Handtasche beim Fahrradfahren irgendwo zu lassen. Und dass sie dann so stylisch aussehen finde ich wirklich großartig! Vor allem weil sie nicht schwarz sind 😉
    Ich glaube, dass es genügend Frauen gibt, die regelmäßig Fahrradfahren und sich über so eine Tasche wirklich freuen würden! Ich bin begeistert…

Schreibe einen Kommentar